Spinnet Image
WHO Sweet & Sour
By Hubi
30. September 2019

WHO Sweet & Sour

Adaptiert nach einer Rezeptur von Dick Bradsell, London

Der Gin Sour wurde vor 18 Jahren in London von der Cocktail Koryphäe Dick Bradsell entdeckt. Und seit diesem Tag wuchs die Bekanntheit und Beliebtheit dieses Gin Mixgetränkes enorm, sodass er heutzutage auf fast jeder Barkarte zu finden ist. Wir haben uns erlaubt. Wir haben uns erlaubt diesen Klassiker etwas zu entsäuern und durch braunen Zucker  und feinen Brombeerlikeur mit einer süßen Note zu ergänzen. Und wir finden, uns ist die süß-sure Variante sehr gut gelungen. Try it!

Who Sweet & Sour

Probiert das leckere Rezept:

  • 4 cl WHOBERTUS Dry Gin
  • 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
  •  2 gehäufte Teelöffel brauner Zucker
  • 1 cl Brombeerlikeur

Zubereitung: Gin, frisch gepresster Zitronensaft und braunen Zucker in Cocktailglas auf zerstoßenem Eis geben, gut umrühren. Nun erst mit gestoßenem Eis und dann mit Brombeerlikeur auffüllen. Fertig!

Na, schon 18?

WHOBERTUS Premium Dry Gin aus Bayern

 

WHOBERTUS befürwortet den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Diese Website richtet sich ausschließlich an volljährige Genießer.